Team

Um der Zweisprachigkeit der Kinder Rechnung zu tragen, ist auch unser pädagogisches Team zweisprachig. Von sechs Angestellten in Vollzeit sind i.d.R. je die Hälfte deutschsprachig, bzw. französischsprachig.
Bei kurzzeitigem Personalausfall wird unser Team durch Aushilfen unterstützt, in Notfällen müssen die Eltern einspringen.

Gerne nehmen wir auch Praktikanten in unser Team auf! Bewerbungen können jederzeit an jobs@laforetmagique.de geschickt werden.

 

Valérie Arbieu (*1963) ist in Montpellier geboren, und hat fast 15 Jahre in Québec/Kanada gelebt. Dort studierte sie Erziehungswissenschaften und arbeitete u.a.  mit Kindern und Jugendlichen mit Autismus und Down-Syndrom. 2005 zog sie nach München. Nach ersten Erfahrungen in einem deutschen Kindergarten wechselte sie in den Zauberwald. Sie ist die pädagogische Leiterin unserer Einrichtung und kümmert sich insbesondere um die Beobachtung des Sozialverhaltens  der Kinder sowie ihrer Sprachentwicklung im Französischen. Außerdem kocht sie leidenschaftlich gerne!

 

Cyrille Hautbois (*1976) stammt aus Laval in der Region Pays de la Loire. Nach einem Studium für biologische Landwirtschaft hat er sein DEES (Diplôme d´Etat d´Educateur Spécialisé) in Angers abgeschlossen. 2004 hat er in einer ambulanten Abteilung für Drogensucht in Laval, später in einer geschlossenen Bildungseinrichtung mit jugendlichen Straftätern in Le Mans gerabeitet. Von 2005 bis 2011 war er als Erzieher im Kinderheim in Saumur tätig. 2012 hat er sich in Deutschland niedergelassen, um seinen Lebenslauf um eine europäische Erfahrung zu bereichern und in bilingualen Einrichtungen als Erzieher zu arbeiten. Cyrille unterstützt das Team des Zauberwaldes seit Oktober 2014. Als Naturliebhaber legt er unter anderem großen Wert darauf, die Kinder für die Umwelt von klein auf zu sensibilisieren. 

 

 

Nathalie Bourguignon-Reitzig (*1964) stammt aus Rueil-Malmaison in der région parisienne. Sie absolvierte eine Ausbildung zur staatlichen Animateurin im  Kleinkindbereich und arbeitete sechs Jahre lang in Freizeitheimen für Kinder zwischen drei und zehn Jahren. Seit 1992 lebt sie in München. Sie war in zwei Kindergärten als Kinderpflegerin beschäftigt, bis sie 2006 in die Forêt Magique kam. U.a. besucht sie hier mit den Kindern regelmäßig die Bibliothek, singt mit ihnen und liest ihnen Geschichten vor.

 

 

  

 

Jessica Kurth (*1992) stammt aus Köln und ist im Alter von sieben Jahren zum Chiemsee gezogen. Als große Schwester von fünf Geschwistern musste sie sich schon von früh an um kleine Kinder kümmern. Nach ihrem Fachabitur im Jahre 2010 hat sie zwei freiwillige Sozialjahre gemacht: zunächst arbeitete sie im heilpädagogischen Bereich mit körperlich und geistig Behinderten. Im Anschluss sammelte sie Erfahrungen in einer Montessori Schule. Sie konnte durch diese Praktika ihre Ausbildung als Kinderpflegerin auf ein Jahr verkürzen und schloss diese im August 2013 ab. Seit Oktober 2013 wohnt sie in München und arbeitet im Zauberwald. Dort teilt sie mit den Kindern ihr großes Interesse an Sport (insbesondere Klettern) und legt viel Wert auf Selbsterfahrung und Selbstständigkeit.

 

Pauline Cothenet (*1991) stammt aus Toulouse und ist in Paris aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin für Kleinkinder hat sie beschlossen, nach München zu ziehen um neue erzieherische Ansätze zu entdecken. Seit Januar 2017 ist sie Teil des Teams. Ihre Interessen liegen in der Kommunikation, Sprachen und verschiedenen kreativen Ausdrucksformen. Besonders mag sie bildende Kunst und möchte diese Leidenschaft mit den Kindern teilen.  

 

La Forêt Magique / Der Zauberwald e.V. - Nordendstraße 20 - 80799 München - information@laforetmagique.de