Konzept

Unser pädagogisches Konzept zum Download:

PÄDAGOGISCHES KONZEPT DER KINDERTAGESSTÄTTE LA FORET MAGIQUE – DER ZAUBERWALD E.V.


Zweisprachigkeit

Die Betreuungspersonen sprechen jeweils in ihrer Sprache mit den Kindern – zwei französisch, zwei deutsch. Der Morgenkreis findet drei Mal pro Woche auf französisch und zwei Mal auf deutsch statt. Die Krippe verfügt über Bücher und Spiele in beiden Sprachen.

Individualität & Selbständigkeit

Jedes Kind wird unter Berücksichtigung seines Charakters, seiner Fähigkeiten und Interessen gefördert. Die Kinder lernen, sich anzuziehen, sich die Zähne zu putzen und selbständig auf die Toilette zu gehen. Sie helfen im Krippenalltag mit und richten beispielsweise gemeinsam mit den Erzieherinnen die Kissen für den Morgenkreis her, gehen mit ihnen einkaufen und decken den Tisch.

Gesundes & abwechslungsreiches Essen

Zum Frühstück bekommen die Kinder abwechselnd Vollkornbrot mit Wurst, Käse und Marmelade, Brezn, Müsli und Cornflakes sowie Pfannkuchen, dazu Tomaten, Gurken und Obst. Das Mittagessen wird von einer externer Firma geliefert und ist auf die Bedürfnisse von Kleinkindern abgestimmt. Als Nachmittagssnack gibt es Obst, Kompott, Joghurt, belegte Brote, Reiswaffeln – und die von den Kindern selbstgebackenen Kuchen.

Entwicklungsbeobachtung

Zwei Mal pro Jahr finden ausführliche individuelle Entwicklungsgespräche statt, die auf regelmäßigen Beobachtungen der Betreuerinnen basieren. Themen sind: Sozialverhalten, emotionale Entwicklung, Lernverhalten, Sprachentwicklung in beiden Sprachen, Kreativität, Spielverhalten und Motorik. Auf Anfrage sind weitere Elterngespräche möglich. Außerdem wird die Entwicklung des Kindes in einem Portfolio mit Fotos und kreativen Arbeiten festgehalten.

La Forêt Magique / Der Zauberwald e.V. - Nordendstraße 20 - 80799 München - information@laforetmagique.de